Zum Hauptinhalt springen

Baustelle der Superlative

Die Bauarbeiten für das Pumpspeicherkraftwerk Nant de Drance wurden im Jahr 2008, vor etwas mehr als 10 Jahren, aufgenommen. 2021 wird das Kraftwerk Nant de Drance voll einsatzfähig sein. Ein Bauwerk der Superlative im Hochgebirge –17 Kilometer Stollen, 1,7 Millionen m3 ausgebrochenes Gestein, bis zu 400 Arbeiter vor Ort und eine Investition von über 2 Milliarden Schweizer Franken.

Film zum Bau

Stausee Vieux Emosson

Verticalschächte

Maschinenekaverne

Transformatorenkaverne

Zuleitungsstollen

Stausee Emosson

Châtelard