Zum Hauptinhalt springen

Das Pumpspeicherkraftwerk

Mit 900 MW Leistung ist Nant de Drance eines der leistungsstärksten Pumpspeicherkraftwerke Europas. Das 600 Meter unter der Erdoberfläche zwischen den Stauseen Emosson und Vieux Emosson gelegene Kraftwerk wird nach der vollständigen Inbetriebnahme rund 2,5 Milliarden Kilowattstunden pro Jahr produzieren. Als überaus flexibles Kraftwerk übernimmt es zudem eine bedeutende Rolle für die Stabilisierung des europäischen Stromnetzes und die Versorgungssicherheit der Schweiz.

So funktioniert's

Bitte aktivieren Sie die Untertitel, um die Erklärungen, die die Infografik begleiten, zu sehen.

 

Kennzahlen des Kraftwerks

900

MW
Leistung des Kraftwerks Nant de Drance, die derjenigen des Kernkraftwerks Gösgen entspricht

6


Anzahl Francis-Pumpturbinen mit einer Leistung von je 150 MW

2,5

Milliarden kWh
Jahresproduktion des Kraftwerks, die dem Strombedarf der SBB entspricht

2.


Der Stausee Emosson ist zurzeit das zweitgrösste Staubecken der Schweiz, nach jenem von Grande Dixence, und mit seinen 180 Metern die fünfthöchste Staumauer der Schweiz.
Wniger als

5

Minuten
Zeit, die Nant de Drance benötigt, um aus dem Volllast-Pumpbetrieb in den Volllast-Turbinenbetrieb zu wechseln; und weniger als 10 Minuten, um vom Turbinenbetrieb zum Pumpbetrieb zu wechseln.
Über

80%


Wirkungsgrad des Kraftwerks, d. h. einer der zurzeit höchsten Wirkungsgrade eines Pumpspeicherkraftwerks

25

Mio. m3
Speicherkapazität des Stausees Vieux Emosson; mehr als 6500 olympischen Schwimmbecken

2

Länder
Das in den Stausee Emosson geführte Wasser wird in der Schweiz und in Frankreich gesammelt.

425

m
Höhe der beiden Vertikalschächte, welche die Staubecken Vieux Emosson und Emosson verbinden, d. h. 100 Meter höher als der Eiffelturm (324 Meter)

7

m
Durchmesser der beiden Vertikalschächte

194

m
Länge der Maschinenkaverne; dies entspricht der Länge von zwei Fussballfeldern

20

Stunden
Benötigte Zeit für die vollständige Entleerung des Stausees Vieux Emosson. Dies entspricht einer Stromproduktion von 18 GWh

17

km
Länge der unterirdischen Stollen des Kraftwerks Nant de Drance

Maschienenkaverne

Pumpturbine

Staumauer Vieux Emosson

Laufkräne
Wechselstrommotor
Einlaufkugelschieber
Pumpturbine
Auslaufkugelschieber
Drainagekanal
Lüftung
Einlaufkugelschieber
  • Innendurchmesser: 2100 mm
  • Auslegungsdruck: 65 bar
  • Gewicht: ca. 120 t
Pumpturbine
  • max. Leistung: 157 MW
  • max. Durchfluss: 60 m3/s
  • Nenndrehzahl: 428.57 U/min
  • Laufraddurchmesser: 3557 mm
  • Laufradgewicht: 18.3 t
Auslaufkugelschieber
  • Innendurchmesser: 2800 mm
  • Auslegungsdruck: 35 bar
  • Gewicht: ca. 135 t
Saugrohr
Hochwasserentlastung
Pumpstation La Veudale
Staumauereingang
Grundablass
Oberer Stollen
Zwischenstollen
Unterer Stollen
Drainageschacht
Pendel
Zugangsschacht
Winterzugang
Beobachtungsstation
Frequenzumrichter
Phasenumkehrschalter
Leistungsschalter
Maschinenleitstand
Kühlkreislauf
Saugrohr